24.12.2012

Bebe 3 in1 Sanfte Reinigungsmousse


Heute möchte ich euch meine liebste Gesichtsreinigung vorstellen, welche ich die letzten zwei Jahre genutzt habe, nämlich die Bebe 3 in 1 Sanfte Reinigungsmousse.
Enthalten sind 150 ml und sie ist mindestens 12 Monate haltbar. Bebe verspricht Befreiung von Schmutz und Make-Up, ein softes Hautgefühl und betont, dass sie mild und seifenfrei ist. Man soll die Mousse auf die Hände geben und im angefeuchteten Gesicht verteilen und aufschäumen lassen und schließlich mit klarem Wasser abspülen.
Ich muss sagen, dass mir die Mousse sehr gut gefallen hat und ich die Anwendung auch ansprechend fand.
Zum ersten Mal habe ich sie im Oktober 2010 gekauft und knapp ein Jahr später die nächste Flasche, diese ist nun leider leer geworden.
Ich muss dazu sagen, dass ich in Sachen Gesichtsreinigung ein bisschen nachlässig bin, mir reicht es, wenn ich mich abends dusche und dann mein Augen-Make-Up noch einmal separat entferne. Deswegen haben die Flaschen auch solange gehalten, da ich mich meistens nur am Wochenende oder in den Ferien damit abschminke.
Dennoch muss ich sagen, dass ich sehr begeistert bin!
Die Anwendung ist wirklich einfach und auch die Konsistenz fand ich sehr schön, mal etwas anderes als Gel oder Milch. So hat man einen schönen leichten Schaum auf der Hand. Ich habe für mein Gesicht drei Pumpstöße genommen, was ich für angemessen befand. Nach der Reinigung war mein Gesicht komplett von Make-Up und Schmutz befreit, fühlte sich aber nicht gereizt an und spannte nicht. Auch hatte ich keinerlei Rötungen.
Mein Gesicht fühlte sich nur wie versprochen sanft und gereinigt an!

Kaufempfehlung: Eigentlich würde ich euch dieses Produkt sofort und ohne Zögern empfehlen, nur leider musste es aus dem Sortiment genommen werden und ist nicht mehr zu kaufen. Dies finde ich persönlich sehr schade, da ich zwei Jahre lang nur diese Mousse benutzt habe und nicht damit gerechnet habe, dass sie irgendwann aus dem Sortiment genommen werden könnte. Ich muss mir also leider eine andere Reinigung suchen, ich hoffe, dass ich wieder bei Bebe fündig werden kann.
Trotzdem gibt es total verdiente 5 von 5 Sternchen und ein kleines Nachtrauern!

Außerdem wünsche ich euch allen noch frohe Weihnachten, ganz viele Geschenke und ein wunderbares neues Jahr, falls ich nicht mehr zum Bloggen komme! Vielen Dank für eure lieben Kommentare in den letzten drei Monaten! :3

23.12.2012

Essence Colour & Go Sexy in Black




Heute geht es um einen kleinen Trauerfall, denn mein Essence Colour & Go Nagellack in 16 Sexy in Black ist von uns gegangen und eingetrocknet. Obwohl ich ihn doch heute erst lackieren wollte, aber wahrscheinlich musste es so kommen, denn er war sehr alt und allein gelassen.

Aber nun zum wichtigen Teil: Wir ihr auf dem Bild oben sehen könnt war der Lack schwarz mit kleinem goldenen Glitzer, der aber nicht zu auffällig war
Ich kann leider nicht mehr viel zum Auftrag sagen, da ich den Lack ich glaube in 6. Klasse zum Wichteln geschenkt bekommen habe und dann sehr oft getragen habe, das letzte Mal habe ich ihn aber leider im letzten Sommer aufgetragen. Da ihr ihn aber auch nicht mehr im Essence-Sortiment finden werdet verzeiht ihr mit bestimmt.
Ein kleines Problem hatte ich allerdings mit diesem Lack, oder eher mit dem Deckel: denn irgendwann habe ich den Deckel abgedreht, der Pinsel steckte allerdings noch fest.
Ob das nur bei meinem Produkt so war oder ich mal wieder tollpatschig kann ich euch nicht sagen, aber falls ihr diesen Lack herumstehen habt, lackiert ihn ruhig mal wieder, er ist doch ganz schön!

Kaufempfehlung: Von mir würde es 4 Sterne geben, da die Farbe ganz wunderschön ist und schön funkelt. Den einen Punkt Abzug gibt es, weil ich die Sache mit dem Pinsel und dem Deckel komisch finde, denn meiner Meinung nach sollte dieses schon funktionieren.

15.12.2012

Alverde Mascara Schwung und Verlängerung

alverde Mascara Schwung + Verlängerung
Heute stelle ich euch zum ersten Mal eine Mascara vor, also eine Blog-Prämiere.
Im August habe ich mir die Alverde Mascara Schwung und Verlängerung gekauft, nachdem meine Augen über Wochen gereizt und entzündet waren. Ich habe mich dann für Naturkosmetik entschieden und bin wirklich sehr glücklich über diese Entscheidung. 
Die Mascara enthielt 7 ml, ist augenärztlich getestet und und ist zertifizierte Naturkosmetik.
Zuerst muss ich sagen, dass ich anfangs gar nicht begeistert war ... Sobald ich Mascara auftragen wollte, was ich eigentlich immer mache, nachdem ich mit Lidschatten und Lidstrich fertig bin, war mein ganzes Lid bis hin zur Augenbraue voller Mascara, und das war die erste Zeit immer so.
Ich habe mir dann angewöhnt, zuerst meine Wimpern zu tuschen und dann den Rest, was dann wirklich besser war.
Aber an sich bin ich wirklich sehr glücklich mit dieser Mascara gewesen! Meine Wimpern sahen wirklich verlängert aus und hatten einen schönen Schwung, dies kann aber auch daran liegen, dass ich jeden Tag eine Wimpernzange nutze.
Auch waren meine Augen nicht mehr gereizt und haben die Mascara super vertragen, worüber ich mir sehr freue. Ich hatte ebenfalls auch nach zehn Stunden noch keine Pandaaugen, nur als die Mascara langsam leer wurde, krümelte es morgens ein bisschen, aber das ist meiner Meinung nach vollkommen okay. 
Noch eins zu 'dem typischen Alverdegeruch': Ich fand den Geruch wirklich sehr angenehm und er hat mich in keinster Weise gestört. Durch Heizungswärme wurde er in den letzten Tage sogar verstärkt, was mich aber auch nicht gestört hat.

Kaufempfehlung: Ich kann euch diese Mascara nur empfehlen! Ich bin vollkommen überzeugt und habe mir schon die nächste Alverdemascara gekauft, welche ich euch bald dann auch wieder vorstellen werde. Für 3-4€ macht ihr hier wirklich nichts falsch und vielleicht seid ihr ja genauso glücklich wie ich!
Total verdiente 5 Sternchen!

13.12.2012

Haka Kunz Gloria Dei Bodylotion

Das Produkt, welches ich euch heute vorstellen möchte, ich so alt, dass es kein einziges Bild davon bei Google gibt. Wahrscheinlich wird es auch nicht mehr zu kaufen sein, aber das ist meiner Meinung nach nicht soo schlimm.
Heute geht es nämlich um die Gloria Dei Bodylotion, welche verführerisch nach Edelrosen riechen soll. Ich hatte vor einiger Zeit ja schonmal eine Rosen-Bodylotion vorgestellt und war von dieser sehr begeistert. Hier ist es leider etwas anders.
Zuerst ist die Bodylotion in ihrer Konsistenz wirklich sehr flüssig und riecht meiner Meinung nach auch nicht wirklich nach Rose, aber vielleicht riechen Edelrosen anders, wer weiß?
Auch wenn nur noch knapp ein drittel enthalten war, ursprünglich waren es 200 ml, habe ich wohl zwei Wochen gebraucht, um die Bodylotion aufzubrauchen, allein schon, weil ich es als sehr unangenehm empfand, mich mit ihr einzucremen, da mir der Geruch so gar nicht zugesprochen hat.
Aber jetzt ist sie weg und ich habe nur noch eine einzige Bodylotion in meiner Kommode, und die werde ich euch dann ausführlicher vorstellen, als diese vermeintlich verführerische Bodylotion.

Kaufempfehlung: Diesmal gibt es keine Empfehlung von mir, vielleicht ein Gnadensternchen, weil sie so lange in meiner Kommode stehen durfte, aber das war's auch schon.

24.11.2012

Bebe Relaxing Care Bodylotion


Heute stelle ich euch schon wieder eine Bodylotion vor, meine vor Jahren so sehr geliebte Bebe Relaxing Care. Als die Relaxing Care-Serie herauskam hab ich mich gleich mit Duschgel und Bodylotion eingedeckt, dieses angebrochene Exemplar hat so also die letzten Jahre in meiner Kommode gestanden.
Letzte Woche habe ich also angefangen, die Bodylotion aufzubrauchen und mein erster Gedanke war: "Wie konntest du dich mit sowas eincremen?!" Der Geruch war in der Flasche gar nicht mehr schön und so war meine Freude ein wenig gedämpft und ich freute mich nicht mehr sehr darauf, mich einzucremen.
Aber todesmutig cremte ich mich am Abend ein und war erstaunt, dass der Geruch immer noch sehr gut war, obwohl die Flasche schon zu kapp 2/3 leer war und auch schon etwas älter. 
Trotzdem fand ich den Geruch, welcher nach Moonflower riechen soll, sehr entspannend.
Allerdings hat mich die Konsistenz sehr überrascht. Nach meiner Dermasel-Bodylotion hatte ich total vergessen, dass es doch auch sehr flüssige Lotions gibt. Ich denke, dass das der Grund ist, warum ich nur kapp eine Woche gebraucht habe, um sie auszubrauchen.

 Kaufempfehlung: Also, wie ich euch schon gesagt habe, kam diese Reihe vor knapp vier Jahren oder sogar fünf Jahren auf den Markt und mittlerweile gibt es sie gar nicht mehr, nur noch die Gesichtscreme, soweit ich weiß. Ob diese allerdings den gleichen Geruch hat, weiß ich leider nicht, weil ich diese noch nicht benutzt habe. Falls ihr auf etwas stärkere aber dennoch angenehme Düfte steht und diese Bodylotion oder das passende Duschgel noch irgendwo besitzt kann ich euch diese empfehlen.
3 Sternchen.

21.11.2012

p2 Sleep Well Lip Peeling

Vor einigen Tagen habe ich sehr verwundert bemerkt, dass ich mein Lippenpeeling von p2 schon aufgebraucht habe, womit ich ehrlich noch nicht gerechnet hatte.
Gekauft hatte ich mir das Sleep Well Lippenpeeling mit Träum-Süß-Effekt im Mai 2012 als der erste dm hier in der Nähe eröffnet hat. Ich wollte generell schon länger ein Lippenpeeling testen und die von LUSH waren mir immer zu teuer, deswegen griff ich zu dieser Alternative für knapp drei Euro.
Das Peelinggel ist orange und riecht auch sehr angenehm fruchtig. Die Zuckerkristalle sind auf den Lippen spürbar, aber wirklich nicht unangenehm. Morgens waren meine Lippen auch immer sehr weich und geschmeidig, aber auch sehr gepflegt, was mir sehr gefallen hat.
Auch der Auftrag ist wirklich kinderleicht, da man am hinteren Ende einfach nur drehen muss und schon kommt vorne aus der flauschigen Applikatorspitze das Gel heraus. Sobald es aufgebraucht ist, fängt dies auch an zu klicken, sodass man dies gleich merkt.
Allerdings gibt es auch einen kleinen nervigen negativen Nebeneffekt, nämlich fängt das Gel irgendwann an, komisch zu riechen. Dies ist mir zuerst aufgefallen, nachdem ich aus dem Urlaub wiedergekommen bin und das Peeling wieder benutzen wollte. Ich habe dann einige Tage lang die Kappe abgemacht und dann ging es auch wieder und der Geruch wurde wieder normal. Woran diese Veränderung lag, kann ich euch leider nicht sagen.

Kaufempfehlung: Von mir gibt es eine Kaufempfehlung, da die Wirkung und auch die Aufmachung sehr gut und liebevoll sind. Allerdings gibt es zu beachten, dass es vielleicht nicht sehr gesund ist, wenn das Gel nach einer Weile anfängt, komisch zu riechen und wenn man monatelang nur denselben Applikator benutzt. 
Dennoch gibt es 3 von 5 Sternchen!


18.11.2012

Nivea Beauté Colour Passion Shine Jelly Berry



Heute möchte ich euch einen wunderschönen Lippenstift vorstellen, welchen ich die letzten zwei Monate benutzt habe, nämlich den Nivea Beauté Colour Passion Shine in der Farbe 03 Jelly Berry.
Ich fand diesen unglaublich tollen Beerenton einfach sehr passend für den Herbst und hatten den Lippenstift erst ein, zweimal benutzt, seitdem meine Tante ihn mir geschenkt hatte, weil sie die Farbe an sich nicht so mochte.
Also zuerst einmal hat der Lippenstift eine beerige Farbe, sodass die Farbbezeichnung passend ist. Einmal aufgetragen ist er noch leicht sheer, aber einen Hauch von Farbe kann man schon erkennen. Durch Schichten  kann man dann aber einen sehr kräftigen Farbton erreichen, welcher aber immer noch nicht gekünstelt aussieht. Das Finish ist schön glossy und frisch auf den Lippen.
Auch der Geruch ist wirklich schön angenehm, nämlich, wie man es sich bestimmt denken kann, nach Beeren. Er bleibt noch ein bisschen länger bestehen ist dabei aber keineswegs penetrant und nervig.
Einen besonderen Geschmack konnte ich bei mir nicht feststellen, der Lippenstift schmeckte einfach nach Lippenstift, allerdings meinte mein Freund, ich würde nach Himbeere schmecken, was bestimmt auch nicht so schlecht ist.
Die Haltbarkeit ist auch gar nicht mal so schlecht, ohne zu essen und zu trinken bleibt die Farbe bis zu zwei Stunden auf den Lippen- hat man aber gegessen oder getrunken sollte man sofort nachziehen, da dann keine Farbe mehr vorhanden ist.
Für den Herbst ist die Pflegewirkung noch völlig ausreichend, allerdings kann ich mir vorstellen, dass dies im Winter nicht mehr gewährleistet ist.

Kaufempfehlung: Eigentlich würde ich ja sofort eine Kaufempfehlung aussprechen, aber Nivea hat sich im letzten Jahr leider aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik zurückgezogen. Falls ihr diesen Lippenstift allerdings noch ungeachtet herumliegen habt, kann ich euch nur raten, ihn hin und wieder mal zu benutzen, da hier wirklich alles zu empfehlen ist.
Darum gibt es von mir auch wieder 5 von 5 Sternchen!

14.11.2012

Dermasel Totes Meer Körpercreme Rosenauber



Heute geht um eine wundervolle Bodylotion, welche ich die letzten Wochen benutzt habe, nämlich Rosenzauber von Dermasel. Dermasel ist apothekenexklusiv und bringt Pflegeprodukte mit hohem Mineralienanteil heraus.
Die Bodylotion enthält 250ml, welche in einem sehr schön anzusehenden Tiegel sind. Die Konsistenz ist eher ein bisschen fester, lässt sich dadurch aber auch besser verteilen. Auch finde ich die Pflegewirkung wirklich hervorragend! Ich creme mich immer abends nach dem Duschen ein und selbst morgens spüre ich noch ein angenehmes Gefühl. Außerdem gefällt mir der Duft total gut, nachdem ich mit meiner letzten Bodylotion ja eher einige Probleme hatte (wer es nochmal sehen will: hier schauen), hat mich dieser Duft einfach umgehauen! Einfach ein natürlicher, überhaupt nicht künstlicher Rosenduft, welcher noch lange auf der Haut bleibt aber keineswegs aufdringlich oder schwer wirkt. 
Ob ich allerdings einen hautstraffenden Effekt, wie er beschrieben wird, ausmachen kann, ist die andere Frage; ich weiß es wirklich nicht, da ich mich nur einmal am Tag eincreme und auch nicht wirklich Sport mache, der den Effekt unterstützen könnte.
Und falls ihr Probleme mit gereizter Haut habt kann ich euch auch beruhigen: hier braucht ihr keine Sorgen zu haben!

Kaufempfehlung: Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung! Hier stimmt einfach mal alles, und wer nicht so auf Rosenduft steht, wird unter den weiteren Richtungen, wie Mandel, Mango, Sheabutter bestimmt etwas finden! Von mir gibt es 4 Sternchen!

12.11.2012

Manhattan Clearface Coverstick 70 Vanilla


Passend zu meinem letzten Post zeige ich euch heute den Manhattan Clearface Coverstick in der Farbe 70 Vanilla, der hellsten Farbe die es gibt. Und ich kann euch nur sagen: Ich bin, mal wieder, vollkommen begeistert!
Dies war mein erstes Abdeckstift von Manhattan Clearface, da ich früher immer einen von Rimmel London benutzt habe, nachdem ich aber das passende Puder und teilweise auch Makeup aus der Clearface-Serie benutzt habe, habe ich mir im Februar auch den passenden Abdeckstift gekauft. Wie ihr oben sehe könnt, kann ihn man schön leicht aus der Hülse herausschieben und so direkt auf die Hautunreinheiten oder Augenringe auftragen. Das besondere an diesem Abdeckstift ist jedoch, dass es einen antibakteriellen Kern gibt, welcher Pickel austrocknen und vorbeugen soll. Ich kann dies nur bestätigen: seitdem ich die Produkte von Manhattan Clearface benutze, sieht mein Hautbild wirklich besser aus. Dass ich den Abdeckstift auch gegen Augenringe verwendet habe liegt daran, dass ich entweder nur Abdeckstift oder nur Concealer verwende und besitze, da ich keine trockene Haut oder sehr starke Augenringe habe. 
Der Preis müsste zwischen 3-4 Euro liegen. Dies finde ich sehr gut, da ich für die enthaltenen 4 Gramm (?) 8 Monate gebraucht habe, um sie aufzubrauchen!

Kaufempfehlung: Ich kann diesen Abdeckstift wirklich, wirklich, wirklich jedem empfehlen! Die Qualität ist super, der Preis super, die Pickelbekämpfung ist super und die Anwendung wie gewohnt einfach!
5 verdiente Sternchen!



08.11.2012

Manhattan Clearface 2 in 1 Powder and Makeup 76 Rose Beige

So, dieses 2 in 1 Puder und Makeup habe ich die letzten fünf Monate benutzt. Ich habe mir leider eine zu dunkle Nuance, nämlich rose beige gekauft, sodass ich am Anfang nicht sehr begeistert war, da ich noch relativ blass war und das Puder durch das beigelegte Schwämmchen noch dunkler erschien, als es wirklich war.
Im Sommer habe ich es dann doch sehr gern benutzt, einerseits, weil meine Haut wirklich sehr gut mattiert war und das Tragegefühl mir gefallen hat, andererseits, weil ich ein bisschen brauner wurde und ich das Puder nur noch mit meinem Puderpinsel aufgetragen habe, aus hygienischen auch, wohlgemerkt.
So gefiel es mir deutlich besser und es sah auch nicht mehr ganz so scheußlich aus, wie am Anfang ...
Feucht habe ich das Puder, bzw. dann Makeup nie benutzt ... ich finde, im Sommer gibt es angenehmeres, als bei dreißig Grad im Schatten Makeup zu tragen.
Falls ich mir dieses Puder noch einmal in einer hellere Nuance kaufen werde, werde ich auch testen, wie der feuchte Auftrag ist!
Im Moment benutze ich allerdings das normale Kompaktpuder von Manhattan Clearface.
Allerdings kann ich behaupten, dass sich mein Hautbild nicht drastisch verschlechtert hat, ob dies allerdings an dem Puder oder der Creme gegen Pickel, die ich jeden Abend benutze, liegt, kann ich nicht beurteilen.

Kaufempfehlung: Mich hat dieses Puder überzeugt. Meine Haut wurde mattiert, sah bei passender Bräunung nicht zugekleistert aus und ich habe es gut vertragen!
4 Sternchen!



02.11.2012

Dove Go Fresh Deo Grapefruit-Zitronengras


Dieses Deo habe ich mir früher als es neu war immer gekauft, weil ich von seinem Geruch so begeistert war.
Als mein letztes Deo langsam zu Ende ging habe ich mich dazu entschieden, mal wieder Dove Go Fresh zu kaufen, da ich es ja so abgöttisch liebte. Nur leider hat sich meine Meinung um 180° gewendet.
Den sehr frischen Geruch finde ich nach wie vor sehr gut und ansprechend und nach dem Rasieren hatte ich auch keinerlei Probleme mit gereizter Haut, allerdings stört die "Rauchentwicklung" sehr. Ich benutze wirklich nicht viel Deo, aber trotzdem war einatmen nach Gebrauch sehr unangenehm. Dies war wahrscheinlich einer der Gründe, weswegen ich nur noch Deoroller benutze.
Auch hinterlässt das Deo weiße Flecken was mir nicht wirklich gefallen hat; ich hab morgens nicht die Zeit mich achtmal umzuziehen, weil mein Deo nicht mitspielt.
Wahrscheinlich werde ich dieses Deo nochmal als Roller ausprobieren und schauen, ob es mich dann nochmal überzeugen kann, aber jetzt ist erstmal Zuckerschnute von Balea an der Reihe; ich freue mich schon!

Kaufempfehlung: Von mir gibt es nur eine knappe Kaufempfehlung, da das Deo seinen Zweck eigentlich gut erledigt: den Geruch von Schweiß zu "unterdrücken", dennoch sind einige Dinge nicht sehr ansprechend, so die "Rauchentwicklung" oder die weißen Flecken. Von mir gibt es 3 von 5 Sternen!


24.10.2012

Fruttini Bodylotion Cherry Vanilla

Diese Bodylotion habe ich als Geschenkset von meiner Tante geschenkt bekommen, zusammen mit einem Duschgel und einem Peeling. Von beidem kann ich sagen, dass ich sehe begeistert war, anders ist es jedoch bei dieser Bodylotion:
Es steht zwar Cherry Vanilla drauf, aber für mich riecht es weder nach Kirsche, noch nach Vanille. Und der Eigengeruch ist meiner Meinung nach auch nicht wirklich angenehm (meine Eltern haben mir zum Schluss sogar verboten, bei ihnen zu sein, wenn ich mich hiermit eingecremt habe, so schlimm muss es also gewesen sein ...). 
Lediglich die Konsistenz ist super: Sehr cremig, schnell einziehend und der Geruch hält lange an, wenn man diesen mag.

Kaufempfehung: Für mich absolut nicht empfehlenswert, allerdings ist dies Geschmackssache, da es sich nur um den Geruch handelt. Trotzdem nur ein 1 Sternchen für die tolle Konsistenz.


14.10.2012

s.Oliver Selection

Heute möchte ich euch das Parfüm vorstellen, welches ich das letzte halbe Jahr benutzt habe, nämlich Selection von s.Oliver.
Ich habe es vor zwei Jahren als Geschenkset mit Duschgel und Bodylotion, habe aber den Duft nie gewürdigt und nur in meiner Kommode stehen gehabt, bis mein alter Duft diesen März zu Ende ging und ich meinen Freund entscheiden lassen hab, welchen ich nun benutzen soll. Und seine Auswahl ist auf diesen hier gefallen. Ich persönlich tu mich eher schwer bei Duftbeschreibungen. Meiner Meinung nach riecht Selection sehr edel und weiblich, aber auch sehr leicht und frisch. 
Auf der Douglas-Website steht jedenfalls:
Stil, Eleganz und Sinnlichkeit vereinen sich in S. Oliver SELECTION Women. Die sinnliche Kopfnote entsteht durch Nektarine, Bergamotte, Bratapfel und Limette. Die floralen Düfte der weißen Pfingstrose, des transparenten Jasmins und der Lonicera bestimmen die Herznote. Ihre Vollendung findet die Komposition in der cremigen Fondnote aus texanischem Zedernholz, Ambra und Moschus.
Duftnote: blumig

Meiner Meinung nach klingt das schonmal sehr gut, und so riecht es auch!
Mit den 50ml bin ich fast sieben Monate hingekommen, also ist das Parfüm auch total ergiebig.


Kaufempfehlung: Ich bin absolut begeistert von diesem Duft und würde mir ihn immer wieder kaufen! 5 von 5 Sternen!


03.10.2012

Garnier Summer Hair Aufhellungsspray


Das Garnier Aufhellungsspray habe ich knapp anderthalb Monate benutzt. Es wird versprochen, dass die Haare leicht sommerlich aufgehellt aussehen, also sehr natürlich und immer noch der Naturhaarfarbe entsprechend.
Gekauft habe ich es vor zwei Jahren, als ich noch gefärbte Haare hatte, aber wieder hellblond sein wollte. Das war aber ein großer Fehler, denn auf gefärbten Haaren angewendet sieht es einfach nur aus, als wären die Haare sehr fettig. Schade!
Diesen Sommer hab ich es wieder benutzt und meine Haare immer nach dem Duschen ganz damit eingesprüht und nach ein paar Tagen konnte man erkennen, dass meine Haare leicht anders aussahen.
Nachdem ich die ganze Flasche aufgebraucht hatte waren meine sonst mittelblonden Haare wirklich sehr  hellblond. Ich wurde sogar von sehr vielen darauf angesprochen, ob ich gefärbt hätte!
Die Flasche ist außerdem seehr ergiebig. Ich habe meine Haare wirklich verschwenderisch eingesprüht. Hätte ich dies nicht getan, käme man noch weitere Monate mit dem Inhalt aus.
Einen kleinen Minuspunkt gibt es aber leider, nämlich den Geruch. Er ist wirklich sehr chemisch und gar nicht schön. Nach dem Gebrauch hilft nur noch lüften. lüften, lüften.

Kaufempfehlung: Trotzdem gibt es für mich 5 von 5 Sternen, eben weil ich vollauf begeistert bin und sich das Ergebnis wirklich sehen lassen kann!


22.09.2012

Manhattan Waterflash Gloss 53C




Heute möchte ich euch meine Meinung zu dem Manhattan Waterflash Gloss in der Farbe 53c sagen.
Ich habe ihn mir im Sommer 2010 gekauft und damals auch sehr stark benutzt, dann geriet er leider in Vergessenheit.
Diesen Sommer habe ich mich dann wieder an ihn erinnert und ihn fleißig aufbenutzt. Da damit geworben wird, dass er ein federleichtes und nasses Gefühl auf den Lippen hinterlässt werde ich mich auch hierauf spezialisieren.
Von dem Tragegefühl bin ich wirklich sehr begeistert! Das Gloss ist wirklich nicht beschwerend und hat einen angenehmen süßlichen Duft. So ist er perfekt für den Sommer gemacht.
Allerdings ist die Haltbarkeit nicht so berauschend. Auf meinen Lippen hielt er sich etwa eine bis anderthalb Stunden, bis man das Gloss nicht mehr gespürt hat.
Aber ich hatte damit kein großes Problem, da ich gerne das Gefühl von Gloss auf meinen Lippen habe.
Ich habe knapp anderthalb Monate gebraucht, um  die 7ml aufzubrauchen.

Kaufempfehlung: Wer auf der Suche nach einem schön sommerlichen Gloss ist, ist hier richtig! Geruch, Textur und Tragegefühl sind einmalig. Wer jedoch auf Haltbarkeit und hohe Farbabgabe aus ist, sollte hiervon die Finger lassen, denn das Gloss ist sehr sheer und hält nicht allzu lange.
Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.

16.09.2012

Puma Create


So, dies ist also mein erste Post auf meinem neuen Blog.
Heute wollte ich euch dieses Duschgel zeigen, welches ich in den letzten Monaten benutzt und aufgebraucht habe, nämlich Puma Create for Men. Ich habe dieses Duschgel in unserem Badezimmerschrank gefunden und muss sagen: Ich bin begeistert!
Der Duft ist sehr belebend und erfrischend, also ideal für kleine Morgenmuffel wie ich, oder Menschen, welche sich nach dem Sport erfrischen wollen.
Mit den 200ml bin ich gute zwei Monate ausgekommen und ich habe eine durchschnittliche Menge Duschgel genommen.

Kaufempfehlung:Von mir gibt es 3 von 5 Sternen. Die Menge und der Effekt sind super, allerdings könnte der Geruch für einige von euch zu männlich oder gewöhnungsbedürftig sein.