24.11.2012

Bebe Relaxing Care Bodylotion


Heute stelle ich euch schon wieder eine Bodylotion vor, meine vor Jahren so sehr geliebte Bebe Relaxing Care. Als die Relaxing Care-Serie herauskam hab ich mich gleich mit Duschgel und Bodylotion eingedeckt, dieses angebrochene Exemplar hat so also die letzten Jahre in meiner Kommode gestanden.
Letzte Woche habe ich also angefangen, die Bodylotion aufzubrauchen und mein erster Gedanke war: "Wie konntest du dich mit sowas eincremen?!" Der Geruch war in der Flasche gar nicht mehr schön und so war meine Freude ein wenig gedämpft und ich freute mich nicht mehr sehr darauf, mich einzucremen.
Aber todesmutig cremte ich mich am Abend ein und war erstaunt, dass der Geruch immer noch sehr gut war, obwohl die Flasche schon zu kapp 2/3 leer war und auch schon etwas älter. 
Trotzdem fand ich den Geruch, welcher nach Moonflower riechen soll, sehr entspannend.
Allerdings hat mich die Konsistenz sehr überrascht. Nach meiner Dermasel-Bodylotion hatte ich total vergessen, dass es doch auch sehr flüssige Lotions gibt. Ich denke, dass das der Grund ist, warum ich nur kapp eine Woche gebraucht habe, um sie auszubrauchen.

 Kaufempfehlung: Also, wie ich euch schon gesagt habe, kam diese Reihe vor knapp vier Jahren oder sogar fünf Jahren auf den Markt und mittlerweile gibt es sie gar nicht mehr, nur noch die Gesichtscreme, soweit ich weiß. Ob diese allerdings den gleichen Geruch hat, weiß ich leider nicht, weil ich diese noch nicht benutzt habe. Falls ihr auf etwas stärkere aber dennoch angenehme Düfte steht und diese Bodylotion oder das passende Duschgel noch irgendwo besitzt kann ich euch diese empfehlen.
3 Sternchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen