22.05.2013

p2 Ultra Clean Hand Peeling



Heute möchte ich euch das p2 Ultra clean Hand Peeling vorstellen. Gekauft habe ich dieses im September 2010 während unserer Klassenfahrt in Berlin. Enthalten sind 100 ml und mal sollte es innerhalb von 12 Monaten aufgebraucht haben. Wie man an diesem Post sehen kann hab ich das nicht hinbekommen, aber ich habe jetzt aufgehört es zu benutzen, da der Geruch eigenartig geworden ist.
Mit Hilfe von Rohrzucker und Hibiskusextrakten sollen abgestorbene Hautschüppchen sanft entfernt und die Haut nachhaltig gepflegt werden.
Die Anwendung war sehr einfach, Hände waschen oder auch nur anfeuchten, das Peelinggel aus der Tube heraus drücken und in den Handflächen verteilen. Kurz einmassieren und abspülen und danach fühlen sich die Hände wirklich viel geschmeidiger an. Das Peeling ist außerdem noch sehr ergiebig, da man immer nur eine kleine Menge an Gel braucht. Auch der Geruch ist wirklich sehr angenehm und frisch gewesen.
Ein kleiner Kritikpunkt ist meiner Meinung nach allerdings die Tube. Zuerst kommt teilweise noch viel zu viel heraus und zum Schluss ist es wirklich schwer, an das Produkt heranzukommen.
Im neuen p2-Sortiment gibt es dieses Peeling auch, allerdings besteht dieses dann aus zwei Phasen, welche man schütteln muss, damit sie sich vermischen.

Kaufempfehlung: Für dieses solide, aber nicht weltbewegende Handpeeling kann ich euch eine Kaufempfehlung aussprechen. Inwiefern dies alles aber auf das aktuelle Peeling zutrifft, kann ich euch nicht sagen, aber p2-Produkte sind im Handpflegebereich generell empfehlenswert. Es gibt 3 Sternchen!

Kommentare: