06.02.2013

Bebe Mattierende Pflege


Hallo, meine Lieben!

Entschuldigt, dass ich solange nicht mehr gebloggt habe, obwohl das nächste Produkt schon seit Wochen leer auf meinem Nachttisch steht, aber mir fehlte einfach die Zeit und sehr motiviert war ich auch nicht. Aber das wird sich ändern, denn zwei weitere Produkte sollten diese oder nächste Woche leer werden, sodass ich euch auch etwas vorstellen kann! :)

Beginnen möchte ich diesen Monat mit der mattierenden Tagescreme von Bebe. Ich habe Mischhaut, welche  immer leicht glänzt und hin und wieder zu Pickelchen neigt. Diese Creme verspricht nun mattierte Haut durch milde Inhaltsstoffe, wie grünen Tee.
Zuerst einmal habe ich diese Creme sehr gut vertragen. Ich hatte kein Spannungsgefühl, wie es bei meiner momentanen Creme leider ist, und auch keine Pickelchen oder weitere Unreinheiten. Sie zog schnell ein und hinterließ ein schönes Hautgefühl. Allerdings habe ich von der versprochenen mattierenden Wirkung nicht viel gemerkt. Ich pudere mein Gesicht, wenn ich tagsüber nur die Creme benutze und keine Foundation, immer nur mit Babypuder ab, da meine Haut sonst immer noch leicht glänzte und nicht in dem Maße mattierend war, wie ich es mir gewünscht hätte. Die enthaltenen 50ml haben bei mir für ein Jahr gereicht, womit die Creme auch sehr ergiebig ist.

Kaufempfehlung:  Von mir gibt es eine klare Empfehlung, da ich wirklich sehr zufrieden war und die Creme auch supersanft zu meiner Haut war! Um den mattierenden Effekt zu verstärken habe ich einfach leicht nachgepudert, was vollkommen gereicht hat! 4 von 5 Sternchen! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen